Samstag
2
Juli 
2011

Pressemitteilung

Kommentieren

Am 17. Mai hat sich in Berlin der Landesverband „UNABHÄNGIGE …für bürgernahe Demokratie“ neu gegründet. Bereits 2005 existierte kurzfristig ein Berliner Verband dieser Gruppierung. Gründungsmitglieder sind die Vorstände Stephan Astler (36), Jürgen Bernsen (47) und Andrea Hüttinger (40), die alle drei bereits seit mehreren Jahren politisch aktiv sind.

Der Schwerpunkt von Herrn Astler liegt seit mehreren Jahren im Bereich Familienpolitik. Herr Bernsen hat sich in seiner Jugend besonders um den Tierschutz gekümmert. Aktuell will er vor allem die Rechte von Kindern in Scheidungsverfahren gestärkt wissen und kämpft für die Gleichberechtigung der Geschlechter in allen Lebensbereichen. Als unabhängiger Bundestagskandidat für Pankow erreichte er bei der Bundestagwahl 2009 ein hervorragendes Ergebnis. Der starke Zuspruch hat ihn motiviert, sich weiter politisch einzubringen. Frau Hüttinger sammelte im Zuge des Sanierungsgebiets in Prenzlauer Berg rund um den Helmholtzplatz als Kiezratsvorsitzende erste Erfahrungen und unterstützte Herrn Bernsen im Bundestagswahlkampf. Alle drei Vorstandmitglieder eint die Idee, bürgernahe unabhängige Politik zum Wohle der Bürger voran zu bringen.

In den nächsten Tagen finden die Aufstellungsversammlungen für Direktkandidaten und Bezirkslisten statt. Wer Politik vor Ort bürgernah mitgestalten will, findet hier eine neue UNABHÄNGIGE Anlaufstelle.

Pressekontakt

Andrea Hüttinger
Stubbenkammerstr. 11
10437 Berlin
Tel. 0157 738 55 162
Vorheriger Eintrag: Nächster Eintrag:
 

Noch keine Kommentare zu »Pressemitteilung«

Dein Kommentar

*) Pflichtfelder